Wir über uns

Die Ökumenische Sozialstation Frankenthal e.V. wurde
1979 von allen protestantischen und katholischen Kirchen-
gemeinden (www.kirchen-ft.de) sowie den vier Kranken-
pflegevereinen in Frankenthal als Weiterführung der traditionellen Gemeindekrankenpflege gegründet.
Über die Krankenpflegevereine sind wir vielen Frankenthaler Bürgerinnen und Bürgern verpflichtet.


Wir verfügen über ein großes Potenzial an Fachkräften mit einer jahrelangen Erfahrung im Umgang mit Patienten und in der Unterstützung von pflegenden Angehörigen.


Unser Auftrag ist die häusliche Versorgung von Patienten / Kunden im medizinischen, pflegerischen und hauswirtschaftlichen Bereich, die Betreuung sowie die Beratung und Schulung von pflegenden Angehörigen.


Hilfesuchende zu beraten und zu informieren ist uns schon immer ein wichtiges Anliegen und wird auch seit Bestehen der Gemeindekrankenpflege praktiziert, auf Wunsch auch in privater Umgebung, Zuhause beim Patienten.



Enge Zusammenarbeit

Mit den zugelassenen Ärzten in Frankenthal und Umgebung, mit der Stadtklinik Frankenthal und den Krankenhäuser in der Region arbeiten wir vertrauensvoll zusammen.
Zu unseren Vertragspartnern gehören alle Kranken- und Pflegekassen.



gelbes Auto der Ökumenischen Sozialstation Frankenthal

Träger der Ökumenischen Sozialstation


Prot. Kirchengemeinden:

Kath. Kirchengemeinden:

  • St. Ludwig
  • St. Paul
  • St. Cyriakus,
    Eppstein-Flomersheim
  • St. Jakobus
  • Heilig Kreuz, Mörsch
  • St. Georg, Studernheim

www.kirchen-ft.de


Krankenpflegevereine:

  • Prot. Diakonissenverein, Frankenthal e.V.
  • Prot. Diakonieverein Flo-
    mersheim-Eppstein e.V.
  • Kath. Krankenpflegeverein Frankenthal e.V.
  • St. Elisabethenverein Frankenthal-Mörsch e.V.

Ökumenische Sozialstation Frankenthal e.V.
Carl-Theodor-Straße 11 · 67227 Frankenthal · Telefon (0 62 33) 3 69 89 - 0 ⋅ info@sozialstation-ft.de